Portal 2 ISO

April 29, 2011

Armer Malle, davon hat er sicher eine bekommen hat er. Aber es gibt Rettung:

Ich kenn übrigens nen besseres Gegenmittel. Hat drei Buchstaben und reimt sich auf Snap.

MfG, Ralle.


Oh hi

April 22, 2011

Snap.

MfG, Ralle.


Dickerchen…

März 6, 2011

…wer will schon so genannt werden? Malle legt sich ins Zeug und schon stehen die Bitches wieder Schlange!

So ich bin mal im “Work-Out-Dungeon”. “Trainieren”.

MfG, Ralle.


Abstrus

Februar 27, 2011

Skandalös. Wumpe bezieht Stellung und hat ein Video verfasst, einen Text geschrieben und ein wundervolles Bild gemalt.

2006 befragte Sebastian Sattler für seine Soziologie-Diplomarbeit 226 Soziologie-Studenten zum Thema Plagiate in Universitäts-Hausarbeiten. Er testete Arbeiten von 159 Studierenden und fand in 19,5 % der Arbeiten Plagiate. In einem weiteren Fragebogen-gestützten Teil der Studie wurde festgestellt, dass etwa jeder Fünfte bereits im Studium plagiiert hat und etwas mehr als jeder Zweite in der Schule. In der Arbeit wird gezeigt, dass Plagiate unter anderem durch fehlende Fähigkeiten wissenschaftlichen Arbeitens verursacht werden. Sie sind auch dann wahrscheinlicher, wenn Studierende keine internalisierte Moral besitzen – sich also bei der Anfertigung eines Plagiates nicht „schämen“ würden.

Nun ist es wohl doch ein Plagiat. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg will seinen Doktortitel, den er bis eben vehement verteidigte, nicht mehr haben. Am Montagabend sagte er bei einer CDU-Veranstaltung in Kelkheim bei Frankfurt am Main, dass er seinen Titel dauerhaft nicht mehr führen wolle und ihn an die Universität Bayreuth zurückgebe.

Wumpe möchte darauf hinweisen, dass die Plagiatsvorwürfe nichts mit dem politischen Amt des Ministers zu schaffen haben und er seine erfolgreiche Arbeit unabhängig davon fortsetzen sollte. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass es im wissenschaftlichen Prozess schon genügend Kontrollmechanismen gibt, die auch ihren Zweck erfüllen, so dies nicht mit der speziellen Biografie oder allgemeinen Lebenssituation des Wissenschaftlers kollidiert. Letztlich muss auch darauf verwiesen werden, dass die Wissenschaft sich wie alle menschlichen Konstrukte ihr Gesetz selbst gibt und auch lediglich auf Grund der gesellschaftlichen Akzeptanz, beziehungsweise deren Unwissen hier überhaupt eine Wahrnehmung über dem und außerhalb der sonstig subjektiv-relativistischen Öffentlichkeit angenommen wird.

MfG, Ralle.

 


Irrelevant

November 25, 2010

KLICKOS MICHOS

Die liberale Schundpresse vergisst allerdings, dass es egal ist auf welcher Seite von Schlitzaugien die Wasserstoffbombe platzt diplomatische Intervention stattfindet. Zurzeit hat die freie Welt sowieso genug zu tun (zB Protektionismus fordern) und wird somit die beste Lösung liefern um das herzustellen, was wir so sehr lieben: Frieden, Freiheit…und Titten!

Hurra, Titten!

MfG, Ralle.


Axel E. Fischer fordert Baustop in Farm Ville

November 16, 2010

KLICK MICH!

Oder MICH!

Wir sollten auch mal über Burka-Pornos nachdenken.

Aber das fordert nicht der gute Axel. Was der so fordert ist aber auch nicht schlecht.

MfG, Ralle.


Geduld

Oktober 29, 2010

Wartet ruhig bis es sich geladen hat. Es lohnt sich.

Davon könnt ihr euren Enkeln noch erzählen!

MfG, Ralle.


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.